Aktuelles


Basar des Kindergartens

Der Kindergarten St. Christophorus veranstaltet am 9. September einen Baby- und Kinderbasar in der Mehrzweckhalle in Stulln. Dieser Termin, am letzten Samstag in den Sommerferien, hat mittlerweile schon Tradition. Verkauf ist von 14.30 bis 16 Uhr. Der Elternbeirat, der diesen Basar organisiert, bietet Kaffee und Kuchen an, gerne auch zum Mitnehmen. Der Erlös kommt den Kindergartenkindern zu Gute. Tischreservierungen sind ab sofort möglich unter Telefon 09675/9140111.


Mobilitätskonzept für den Landkreis Schwandorf - die Bürgerbeteiligung geht in die zweite Runde

Wie gestaltet sich die Mobilität im Landkreis Schwandorf zukünftig? Alle Landkreisbürger sind eingeladen, an fünf Bürgerforen zu diesem Thema teilzunehmen. Der Landkreis läutet damit die nächste Runde der Bürgerbeteiligung ein. Nachdem die Bürgerbefragung mit dem Rücklauf der Fragebögen abgeschlossen wurde, bietet das Landratsamt allen Bürgern die Möglichkeit, ihre Wünsche und Anliegen zum Thema ÖPNV im Rahmen von fünf Bürgerforen vorzutragen.

Dazu werden in einem kurzen Vortrag die wichtigsten Informationen zum Mobilitätskonzept sowie die bisherigen Ergebnisse präsentiert. Im Anschluss daran kann jede Bürgerin und jeder Bürger ihre bzw. seine Anliegen und Bedürfnisse vorbringen. So können die Landkreisbewohner nochmals wichtige Hinweise für ein bürgernahes Mobilitätskonzept einbringen und zu einer Verbesserung des ÖPNV-Angebots beitragen. Zusammen mit der Analyse der bestehenden ÖPNV-Struktur und den Ergebnissen der Fragebogen-Aktion bilden die Bürgerforen die Grundlage für das Mobilitätskonzept im Landkreis Schwandorf.

Die Bürgerforen werden an folgenden Terminen stattfinden:

Dienstag, 12.09.2017 um 18:00 Uhr in Schönsee - Medienraum der Grundschule
Mittwoch, 13.09.2017 um 18:00 Uhr in Pfreimd - Bürgersaal
Dienstag, 19.09.2017 um 18:00 Uhr in Schwarzhofen - Aula der Dr.-von-Ringseis-Schule
Donnerstag, 21.09.2017 um 18:00 Uhr in Maxhütte-Haidhof - Mehrgenerationenhaus
Dienstag, 26.09.2017 um 18:00 Uhr in Schwandorf - Landratsamt, Sitzungssaal


Hundehalter haben Pflichten

Die Gemeinde weist darauf hin, dass Hunde, die älter als vier Monate sind, angemeldet werden müssen. Die Hundesteuer beträgt 20 Euro im Jahr, bei Jagdhunden, Hunden auf Einödhöfen und Zuchthunden zehn Euro. Wer einen Hund nicht meldet, riskiert ein Bußgeld und die Nachforderung der Hundesteuer.
Die Gemeinde appelliert an die Hundehalter, auf ihre Vierbeiner aufzupassen, damit diese nicht frei herumlaufen. Im öffentlichen Bereich sind Hunde anzuleinen oder zu beaufsichtigen.
Ein großes Ärgernis sind die Verunreinigungen. Wer seinen Vierbeiner einen Haufen setzen lässt, sollte das Verantwortungsgefühl haben, diesen zu beseitigen. Die Gemeinde hat deshalb auch Hundebeutelspender aufgestellt. Wer seiner Verantwortung nicht nachkommt, kann bestraft werden. „Zum Wohle aller Bürgerinnen und Bürger sollten die öffentlichen Straßen und Wege nicht durch Hundekot verschmutzt werden“ betont Bürgermeister Hans Prechtl, der sich darüber ärgert, dass das Problem der Tretminen von manchen Hundehaltern trotz vielfacher Hinweise nicht abgestellt wird.


Grundsteuer bleibt gleich

Wie Bürgermeister Hans Prechtl mitteilt, bleibt die Grundsteuer auch für das Jahr 2017 stabil. Zuletzt wurde sie im Jahr 1975 angepasst. Für das laufende Jahr hat der Gemeinderat die Hebesätze für die Grundsteuer A und die Grundsteuer B auf jeweils 300 Prozent festgesetzt. Für all diejenigen Grundstücke, deren finanzamtliche Bemessungsgrundlage sich nicht geändert hat, wird deshalb auf die Erteilung eines neuen Grundsteuerbescheides verzichtet. Die Grundsteuer wird in diesen Fällen in der bisherigen Höhe erhoben. Die nächste Grundsteuerrate ist am 16. August 2017 fällig.


Regional ist 1. Wahl

Die Suchmaschine für regionale Produkte und Anbieter aus dem Oberpfälzer Wald.

Aktuell befinden sich 180 Anbieter in unserer Datenbank.


 
     

 

.........so einfach is Zugfahr´n

     

     

Breitbanderschließung
VG Schwarzenfeld

 
     

     
Erteilung eines SEPA_Lastschriftmandats Download

Anmeldeformular Hundsteuer

Download