Aktuelles


Mobilitätskonzept für den Landkreis Schwandorf - Bürgerbefragung

„Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wie Sie vielleicht bereits erfahren haben lässt der Landkreis Schwandorf aktuell ein Mobilitätskonzept für den Landkreis von der RBO erstellen. Im Zuge dessen soll die Mobilität der Landkreisbürger, insbesondere auch im ländlichen Raum, verbessert und die Sicherung der Daseinsvorsorge gewährleistet werden.

Um die Mobilitätsbedürfnisse möglichst aller Landkreisbürger zu erfassen, soll eine landkreisweite Befragung durchgeführt werden. Dazu gehen den Landkreisbürgern am 20.06.2017 postalisch die Fragebögen zu, welche ausgefüllt und an das Landratsamt per Post, per Fax (09431 / 471-110), oder auch per Email (oepnv@Landkreis-Schwandorf.de) zurück gesendet werden können. Alternativ besteht für die Bürger auch die Möglichkeit, den Fragebogen über ein Online-Formular unter www.landkreis-schwandorf.de auszufüllen. Die Daten werden natürlich vertraulich behandelt. Die Befragung läuft bis zum 04.07.2017. Die Teilnahme ist freiwillig.

Auch der Markt Schwarzenfeld hofft auf eine hohe Beteiligung der Bürger und möchte mit dem nachfolgenden Link auf die Befragung aufmerksam machen.

Für mögliche Rückfragen steht Ihnen Herr Dominik Hauser gerne unter der Telefonnummer 09431 / 471-481, oder per
E-Mail
dominik.hauser@landkreis-schwandorf.de zur Verfügung.

Der Landkreis hofft auf Ihre Unterstützung.“


Ausstellung im Kindergarten

Der Kindergarten Stulln zeigt am Freitag, 23. Juni, von 15 bis 19 Uhr die Ausstellung „Kunst ist Kunst“. Seit September vergangenen Jahres setzen sich die Drei- bis Sechsjährigen mit dem Thema „Kunst“ auseinander. Die Gesamtheit der entstandenen Werke wird der Öffentlichkeit präsentiert. Um 15 Uhr beginnt die Eröffnungsfeier im Pfarrgarten. Eine halbe Stunde später können dann die Werke der jungen „Künstler“ auf dem Platz bestaunt werden. Die Auktion der Kunstwerke wird um 18 Uhr eingeläutet. Die Veranstaltung schließt um 19 Uhr. Der Elternbeirat kümmert sich ums leibliche Wohl der Besucher.


Johannisfeuer am Stullner Berg

Die Landjugend Stulln veranstaltet am Freitag, 23. Juni, das traditionelle Johannisfeuer am Stullner Berg. Beginn ist um 19 Uhr. Um 20 Uhr wird das Feuer geweiht und entzündet. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Bis zum Abbrennen des Johannisfeuers kann am Stullner Berg wieder Baum- und Strauchschnitt sowie unbehandeltes, trockenes Holz abgelagert werden. Lackierte oder mit Kunststoff überzogene Bretter sowie Rasenschnitt und Gartenabfälle sind verboten. Untersagt sind auch große, mit Humus behaftete oder nicht ausgetrocknete Wurzelstöcke.


Gartenschau und Hopfenmuseum

Der Gartenbau- und Verschönerungsverein unternimmt am Sonntag, 16. Juli, einen Tagesausflug zur Landesgartenschau nach Pfaffenhofen und zum Hopfenmuseum in Wolnzach. Der Programmablauf sieht so aus: Abfahrt um 7 Uhr in Stulln, vormittags geht es zur Landesgartenschau in Pfaffenhofen, nach dem Mittagessen zur Führung ins Hopfenmuseum. Rückkunft in Stulln wird gegen 17 Uhr sein. Der Fahrpreis mit Eintritt in die Landesgartenschau sowie Eintritt und Führung durch das Hopfenmuseum beträgt für Erwachsene 25 Euro, für Kinder 10 Euro. Anmeldungen sind möglich bei Hubert Obermeier (Telefon 2169) oder Rita Schatz (Telefon 1370).


Vereinsausflug der Wolperdinger

Die Wolperdinger fahren vom 7. bis 9. Juli nach Südtirol. Die Fahrtkosten betragen für Mitglieder 200 Euro und für Nichtmitglieder 210 Euro. Anmeldung ist bei Karl Zinkl, Telefon 0160/96224817, oder Max Ries, Telefon 0151/57280891, möglich.


 

Regional ist 1. Wahl

Die Suchmaschine für regionale Produkte und Anbieter aus dem Oberpfälzer Wald.

Aktuell befinden sich 180 Anbieter in unserer Datenbank.


 
     

 

.........so einfach is Zugfahr´n

     

     

Breitbanderschließung
VG Schwarzenfeld

 
     

     
Erteilung eines SEPA_Lastschriftmandats Download

Anmeldeformular Hundsteuer

Download