25-jähriges Jubiläum des 1. FCN Fanclub "Blaumeise" Stulln
am 11. und 12. Juni 2005

Das Vereinsjubiläum wurde am 11. und 12. Juni vom Stullner Fanclub "Blaumeise" groß gefeiert. Am Samstag fand ein Bezirkspokalturnier mit 12 Mannschaften der Fanclubs statt. Die Mannschaft "Blaumeise" erreichte den 4. Platz. Am Abend wurde im Festzelt eine Plattenparty organisiert. Der Sonntag begann ab 09:00 Uhr mit einem Frühschoppen und Weißwurstfrühstück. Um 14:00 Uhr fanden sich Offizielle des 1. FC Nürnberg zu einem Fan-Nachmittag im Festzelt ein. Das Benefizfußballspiel um 17:00 Uhr "Sportler mit Herz" gegen die "Traditionsmannschaft des 1. FC Nürnberg war ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung. Die Nürnberger gewannen mit 4:2. Die Einnahmen und Spenden der Spendenaktion "Club-Fans mit Herz" gingen zu 100 % an die Kinderkrebshilfe e.V.

Einige Eindrücke vom Sonntag

   

Bereits zum Frühschoppen mit Weiswurstfrühstück fanden sich Gäste im Festzelt des Fanclubs ein.

.

Begrüßt wurden Sie nachmittags durch den 1.Vorsitzenden des Stullner Fanclubs "Blaumeise" Gerhard Zühlke und Schirmherrn Bürgermeister Hans Prechtl.

.

Während die Mannschaft der Nürnberger etwas verspätet eintraf, wurden die "Spieler mit Herz" in dieser Zeit bereits mit Kaffee und Kuchen verköstigt.

.

Der Vizepräsident der Nürnberger, Siggi Schneider und Schirmherr Bürgermeister Hans Prechtl sammelten während des Benefizspiels Spenden für die Kinderkrebshilfe.

.

Beide Mannschaften vor dem Spiel mit den Stullner Fußballjunioren
.

Viele Zuschauer sicherten sich einen Platz auf der Terrasse, um das gesamte Spielfeld überblicken zu können.

.

 

Einige Spielszenen der beiden Fußballmannschaften "Sportler mit Herz" und der Traditionsmannschaft des 1.FC Nürnberg. Es ging sportlich und fair zur Sache.
Endstand: 4:2 für Nürnberg

 

         Anfang   

 

.

Im Anschluss an das Spiel überreichte der Vizepräsident der Nürnberger die Ehrennadel für Gerhard Zühlke und ein Trikot der neuen Saison für den Fanclub.

.

Ein Scheck über 1.750 Euro wurde vom Stullner Fanclub "Blaumeise" durch Gerhard Zühlke zugunsten der Kinderkrebshilfe übergeben.

.

 

Beide Mannschaften waren nach dem Spiel im Festzelt des Fanclubs zum Essen geladen.

.  

Die "Altstars" der Nürnberger und die "Sportler mit Herz" verbrachten noch gemütliche Stunden zusammen mit ihren Fans.

.  

Den beiden Mannschaften "Sportler mit Herz" und der "Traditionsmannschaft des 1. FC Nürnberg, sowie den Fans und Zuschauern des Benefizspiels gilt nochmals ein herzlicher Dank für ihre Spenden zu Gunsten der Kinderkrebshilfe.

zurück